Sein Song "Clouds" rührte Millionen zu Tränen und bescherte Zach Sobiech (18) innerhalb kürzester Zeit eine immense Popularität. Nicht umsonst, denn der Hintergrund des Liedes berührt. Der Titel diente als Abschied, denn Zach litt an einem unheilbaren Knochenkrebs. Jetzt ist der junge Mann im Alter von nur 18 Jahre verstorben.

Mit 14 bekam er die Diagnose, lebte seither tagein tagaus in der Gewissheit, dass jeder Tag der letzte sein könnte. Unterkriegen lassen wollte sich Zach aber nie und so legte er seine ganze Kraft in die Musik, die ihm half, mit seinem Schicksal umzugehen. Ende 2012 gelingt ihm mit seinem Song "Clouds" auf der Plattform YouTube der Durchbruch. Er möchte Popstar werden und dichtet ein rührendes Abschiedslied für seine Familie und die Freunde. Dieser Hit macht Zach weltberühmt - mehr als vier Millionen Mal wird der Clip angeklickt. Alle Erlöse aus seiner Musik lässt Zach den Forschungsprojekten zukommen, die nach einem Heilmittel für seine Erkrankung suchen. Kurz nach seinem 18. Geburtstag ist Zach Sobiech nun tot, berichten mehrere amerikanische Medien.

Seine Familie dankte in einem öffentlichen Statement allen Menschen, die sich für Zach und seine außergewöhnliche Geschichte interessierten.

Wir wünschen den Angehörigen des jungen Mannes in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Hier könnt ihr euch Zachs Song noch einmal in voller Länge ansehen:

Screenshot/ Youtube
Screenshot/ Youtube
Screenshot/ Youtube


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de