Sie ist stets gerade heraus und sagt immer das, was sie denkt. So kommt Sabrina (20) von Germany's next Topmodel zumindest auf den heimischen Bildschirmen rüber. Auf der Pressekonferenz in Berlin stellten sich die Finalistinnen nun erstmals den Fragen der Presse und auch hier wirkte Sabrina wieder ziemlich forsch. Doch das sei alles nur Fassade, denn die hübsche Blondine erklärte: "Ich bin überhaupt nicht selbstbewusst!"

Viel mehr sei ihr Auftreten einfach nur strikt durchgeplant: "Ich habe mir die vergangenen Staffeln angesehen und habe gemerkt, dass immer kritisiert wurde, dass die Mädchen zu schüchtern seien. Also habe ich mir gedacht, dass ich das anders machen will." Also habe sie ihren ganzen Mut zusammengenommen und immer das gesagt, was sie dachte. "Aber innerlich bin ich so klein mit Hut. Ich bin nämlich eigentlich eher schüchtern."

Sabrina ein schüchternes Mäuschen? Das ist auch für Heidi Klum (39) neu. Die Model-Mama erklärte ihr: "Du kamst mir jetzt auch nicht sehr schüchtern vor. Also das ist ja gut. Ich mag das, wenn die Leute das sagen, was sie denken." Da hat sie scheinbar alles richtig gemacht!

Promiflash
Promiflash
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de