Im September ist es wieder so weit! Der Bundesvision Song Contest geht in die nächste Runde und wie immer sind viele bekannte Stars, aber auch Newcomer und echte Geheimtipps dabei. Schon zum neunten Mal versammelt tv total-Legende Stefan Raab (46) musikalische Vertreter aller Bundesländer, um in einer Live-Show, à la Grand Prix, den Sieger zu küren.

Stefan RaabThomas Faehnrich/WENN.com
Stefan Raab

Schon jetzt steht fest, welche Musiker am 26. September für ihr Bundesland ins Rennen gehen und auf wen sich die Zuschauer beim BuViSoCo freuen können. Neben etablierten Künstlern wie Max Herre (40), Pohlmann oder Bosse, sind auch wieder zahlreiche Nachwuchs-Interpreten und eher ausgefallene Bands wie "The toten Crackhuren im Kofferraum" dabei. Gespannt sein dürfen wir auch auf "Guaia Guaia", eine Gruppe aus zwei Straßenmusikern, die über ihr Leben als Obdachlose sogar schon einen Film gedreht haben. Musikalisch gesehen dürfte aber jeder Fan auf seine Kosten kommen, denn von Pop und Punk bis zu Rap und sogar plattdeutschem Hip-Hop werden dem Publikum verschiedenste Performances geboten.

Max HerreRonald Dick
Max Herre

Hier könnt ihr sehen, welche Musiker für welches Bundesland antreten werden:

WENN

Baden-Württemberg - Max Herre
Bayern - Charly Bravo
Berlin - MC Fitti
Brandenburg - Keule
Bremen - De fofftig Pens
Hamburg - Johannes Oerding
Hessen - Sing um dein Leben
Mecklenburg-Vorpommern - Guaia Guaia
Niedersachsen - Bosse
NRW - Pohlmann
Rheinland-Pfalz - Mega! Mega!
Saarland - DCVDNS
Sachsen - The toten Crackhuren im Kofferraum
Sachsen-Anhalt - Adolar
Schleswig-Holstein - Luna Simao
Thüringen - Hannes Kinder & Band

Alle weiteren Infos zu den Teilnehmern und natürlich zum Bundesvision Song Contest findet ihr auch bei ProSieben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de