Dass es bei Rocklegende Ozzy Osbourne (64) und seiner Ehefrau Sharon (60) kriselt, war in den letzten Monaten nicht zu überhören. Sharon war von Ozzys rückfälligem Alkohol-und Drogenkonsum so erschüttert, dass sie ihn kurzerhand aus dem Haus warf. Doch der vermeintliche Rosenkrieg scheint nun doch vielleicht ein Happy End zu haben - oder etwa doch nicht?

Nach dem Erledigen einiger Einkäufe im Bristol Farms Supermarkt in L.A. geriet der leicht apathisch wirkende Rockstar in eine kurze, aber bündige Konversation mit TMZ-Reportern. Bezüglich seiner persönlichen Situation und seiner Ehe schien der 64-jährige Black-Sabbath-Frontman sehr optimistisch: "Mir geht es fantastisch. Alles ist toll. Es gab nie irgendwelche Probleme."

Anscheinend versucht Mr. Osbourne die Probleme nicht wirklich zu sehen und die Ereignisse herunterzuspielen, als wäre nie etwas zwischen ihm und seiner Frau vorgefallen. Leider wissen wir, dass das nicht so ganz stimmt.

Ob sich Ozzy die Wahrheit nicht eingestehen will? Wir hoffen jedenfalls auf ein paar eindeutigere Erklärungen in nächster Zeit.

Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Getty Images
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017
Getty Images
Sharon und Ozzy Osbourne auf dem roten Teppich, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de