Hat die Ehe von Ozzy Osbourne (64) und Ehefrau Sharon (60) noch eine Chance? Angeblich ja, aber nur, wenn sich Ozzy ändert. Sharon soll ihren Gatten vor ein Ultimatum gestellt haben: Entweder er hört auf zu trinken oder es ist endgültig vorbei. Dabei hieß es vor Kurzem noch, Ozzy sei derjenige gewesen, der etwas an Sharon auszusetzen hat.

"Sie haben über die Jahre hinweg zusammen die Hölle durchgemacht und keiner von ihnen will die Beziehung aufgeben, aber Sharon hat klargestellt, dass sich sein Verhalten bald ändern muss, wenn ihre Ehe überleben soll", zitiert der britische Daily Mirror einen Insider. Doch selbst wenn sich der 64-jährige Alkoholiker ändern will, Sharon vertraut ihm vorerst nicht. Zurzeit ist Ozzy mit seiner Band "Black Sabbath" in Neuseeland. Doch Sharon kontrolliert ihren Liebsten, auch wenn er nicht bei ihr ist. "Sie hat viele Augen und Ohren im Black Sabbath-Camp. Sie hat ein paar seiner Freunde gebeten, während der Tour ein Auge auf ihn zu haben - um seinetwillen und ihretwillen. Sie liebt ihn und will einfach, dass er seine Probleme bewältigt, damit sie ihre Beziehung wieder aufbauen können. Aber sie ist nicht bereit, seinen Alkohol- und Drogenkonsum auch nur einen Tag länger zu ertragen", weiß der Insider.

Na dann, wir wünschen viel Erfolg! Eine über 30 Jahre anhaltende Ehe wirft man ja auch nicht so einfach weg...

Sharon OsbourneApega/WENN.com
Sharon Osbourne
Ozzy OsbourneWENN
Ozzy Osbourne
Sharon Osbourne und Ozzy OsbourneWENN
Sharon Osbourne und Ozzy Osbourne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de