Wer die amerikanischen Serien-Highlights verfolgt, kennt natürlich auch Girls. Wie der Name schon sagt, geht es um junge Frauen.

Genaugenommen sind es vier. Sie leben in New York und sind mit ihrem Leben oft restlos überfordert. Die eine will Autorin werden, die nächste ist immer noch Jungfrau, die dritte liebt ihren Freund nicht mehr und die vierte im Bunde ist das Chaos in Person. Es geht also nicht um Fashion und glamourösen Lifestyle, wie zum Beispiel in Gossip Girl. Hannah, Shoshanna, Marnie und Jessa haben Probleme, mit denen sich auch normale Menschen identifizieren können. Zu verdanken ist dieser Serienerfolg vor allem einer Person: Lena Dunham (27). Sie schreibt die Drehbücher, führt Regie, ist Produzentin und spielt in der Serie eine der Hauptrollen. In den USA lief schon die zweite Staffel, hier wartete man bis jetzt vergeblich auf die Ausstrahlung. ZDFneo hat das Potenzial der Show auf dem deutschen Markt erkannt und widmet "Girls" zwei volle Abende, in denen die erste Staffel gezeigt wird. Am 13. und 14. Juli kann das deutsche Fernsehpublikum ab 22 Uhr den vier Mädels beim Probleme lösen zuschauen.

Wir sind sicher, die Serie wird viele deutsche Fans finden, denn sie ist anders und ehrlich.

Lena Dunham und Jack Antonoff bei der Premiere der sechsten Staffel "Girls"
Neilson Barnard / Getty
Lena Dunham und Jack Antonoff bei der Premiere der sechsten Staffel "Girls"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de