Von Rita Ora (22) sind wir ja so einige schräge Outfits gewohnt und so ist es nicht besonders verwunderlich, dass die Sängerin auch am Wochenende wieder mit ausgefallenen Styling-Kreationen auf sich aufmerksam machte. Nachdem sie in der Vergangenheit auf gelbe Haare oder Katzenohren als Kopfschmuck setzte, konnten Fans sie bei einem Konzert in Manchester nun im Totenkopf-Komplett-Look bestaunen.

Und komplett heißt in diesem Fall tatsächlich komplett, denn Ritas Overknees, das Kleid und sogar die Lederjacke waren mit einem auffälligen Totenkopf-Print verziert. Zwar passen beim Outfit der Sängerin dieses Mal alle Teile zusammen, aber bei dem Muster ist das doch etwas zu viel des Guten. Die Zuschauer in den vorderen Reihen dürften wahrscheinlich noch heute die Totenköpfe vor sich sehen, denn Rita zog zwar ihre Jacke während der Performance aus, aber auch darunter warteten schon weitere Schädel und Knochen auf ihren großen Auftritt. Immerhin hat sie ihr Styling konsequent durchgezogen, das muss man ihr lassen.

Aber mal ehrlich, liebe Rita. Ausgefallen und individuell hin oder her, aber wir haben schon weitaus hübschere Kreationen an dir gesehen. Warten wir mal ab, womit uns die Sängerin beim nächsten Mal überrascht.

Rita Ora bei den EMAs 2017 in London
Dave J Hogan/Dave J Hogan/Getty Images for MTV
Rita Ora bei den EMAs 2017 in London
Rita Ora bei den MTV EMAs 2017 in London
Andreas Rentz/Getty Images for MTV
Rita Ora bei den MTV EMAs 2017 in London
Rita Ora bei den MTV EMAs 2017 in London
Dave J Hogan/Dave J Hogan/Getty Images for MTV
Rita Ora bei den MTV EMAs 2017 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de