Silvio Berlusconi (76) wird offenbar die nächsten sieben Jahre hinter schwedischen Gardinen verbringen. Der frühere italienische Regierungschef wurde nun im sogenannten "Ruby"-Prozess schuldig gesprochen. Ihm wird vorgeworfen Sex mit einer minderjährigen Prostituierten gehabt zu haben und sein Amt missbraucht zu haben, um die ganze Affäre zu vertuschen. In erster Instanz verurteilte ihn ein Mailänder Gericht nun zu einer Haftstrafe von sieben Jahren. Darüber hinaus darf der ehemalige Regierungschef keine Ämter in der Politik mehr übernehmen.

Wie die dpa berichtet, ist das Urteil jedoch nicht rechtskräftig, wenn eine der beiden Seiten Berufung einlegt. Es wird davon ausgegangen, dass Berlusconis Anwälte das Urteil anfechten werden, da der 76- Jährige sich selbst als völlig unschuldig bezeichnet hat. Das Gericht in Mailand sieht es jedoch als erwiesen an, dass der frühere italienische Staatsmann bei einer seiner wilden "Bunga-Bunga"-Nächte Sex gegen Geld mit der damals noch minderjährigen Marokkanerin Ruby hatte. Er selbst und auch die junge Frau hatten dies jedoch stets bestritten.

Silvio BerlusconiLilia/WENN.com
Silvio Berlusconi
Silvio BerlusconiWENN
Silvio Berlusconi
Silvio BerlusconiWENN
Silvio Berlusconi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de