...aber nicht am Bauchnabel, in der Nase, an der Augenbraue oder sonst einem Körperteil! Kylie Jenner (15), die Halbschwester von Kim Kardashian (32), hat sich für ein Piercing entschieden, für das kein Loch in ihre Haut gestochen werden musste. Lediglich einer ihrer Acrylnägel musste für sie leiden, denn der Nagel an ihrem kleinen Finger wurde zugunsten ihres neuen Accessoires durchbohrt.

Über ihren Twitter-Account hat die 15-Jährige ein Foto von ihrer Hand veröffentlicht, an der das Schmuckstück zu sehen ist. Ihre langen Nägel hat Kylie schwarz lackiert und kombiniert dazu einen kleinen Piercing-Ring. Sie selbst hat ihr Bild nur mit "Ich habe ein Nagel-Piercing" kommentiert, aber auch, wenn diese Aussage nicht vor Begeisterung strotzt, scheint ihr der neue Look trotzdem zu gefallen. Das Piercing wirkt sehr rockig und unterstreicht Kylies sonstigen Style dadurch richtig gut. Und das Accessoire ist mal eine tolle Alternative, um die Nägel abwechslungsreich zu gestalten, denn die Farbe des Lacks wechseln kann ja jeder.

Mal sehen, ob Kylie mit diesem Foto ein Revival dieses 90er Jahre Trends ins Leben gerufen hat.

Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de