Am Dienstag wurde bekannt, dass Chantal de Freitas (✝45) im Alter von nur 45 Jahren verstorben ist. Die Schauspielerin, die zwar von TV-Star Kai Wiesinger (47) getrennt lebte, jedoch immer noch mit ihm verheiratet war, hinterlässt zwei Töchter. Doch wann hat die so plötzlich Verstorbene zum letzten Mal ihre beiden Kinder gesehen? Noch bis vergangenen Sonntag war Kai Wiesinger offenbar mit den beiden Mädchen auf Zypern im Sommerurlaub.

Der Bild zufolge sind die Töchter erst letztes Wochenende aus einem gemeinsamen Urlaub mit dem Vater zurückgekommen. Noch immer ist die genaue Todesursache und auch der genaue Todeszeitpunkt von Chantal de Freitas unklar. Nun stellt sich die Frage, ob sie noch am Leben war, als die drei aus dem Urlaub zurück gekehrt sind und ob sie ihre Töchter danach noch einmal gesehen hat. Mittlerweile gibt es Hinweise, dass die Mimin eventuell an einer verschleppten Grippe gestorben sein könnte. Schon seit Längerem soll sie oft schlapp und müde gewesen sein.

Kai Wiesinger und Chantal de FreitasRTL
Kai Wiesinger und Chantal de Freitas
Kai WiesingerWENN
Kai Wiesinger
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de