Seit genau 18 Jahren steht Gabriele Metzger (53) als liebevolle Bistro-Inhaberin Charlie Schneider für die Verbotene Liebe vor der Kamera. Mittlerweile ist sie die einzige Schauspielerin, die der Serie seit der ersten Folge treu geblieben ist. Doch ihre Rolle ist auch eine der einzigen, die über Jahre hinweg immer wieder von Männern ausgenutzt und enttäuscht wurde. Dies soll sich aber nun ändern und schon bald wird Charlie Schneider vor den Traualtar treten.

Mit dem Kommissar Frank Helmke (Christoph Kottenkamp) hat Charlie ihre großes Glück gefunden und nach einigem Hin und her ist sie sicher: Das ist der Mann fürs Leben, der Mann, dem sie sich völlig anvertrauen kann und das ja-Wort geben will. Auch Gabriele Metzger freut sich wahnsinnig über die positive Wendung im Liebesleben ihrer Rolle und sagt zur ARD: "Zu Charlie gehört einfach das ‚Nichtglückhaftsein‘ in der Liebe - und das hat sie mit sehr vielen Frauen gemein. Viele Zuschauerinnen werden sich mit Charlie identifizieren können, weil sie sagen: Ja, so geht's mir auch! Eine Frau um die 50 ist ja nun nicht unbedingt nur zufrieden, weil sie eine erfolgreiche Geschäftsfrau ist, einen netten Bekanntenkreis hat und eine reizende Tochter. Sie will natürlich auch noch Liebe, sie will Aufregung, sich als Frau fühlen, schöne Nächte verbringen, sich sexy fühlen können."

Wir sind schon ganz gespannt auf den großen Tag und ob wirklich alles so reibungslos abläuft, wie man es dem paar wünscht. Wer sich davon ein Bild machen möchte, sollte am 30.August 2013 unbedingt einschalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de