Nina Kristin (31) ist ein echtes Luxus-Girl. Als Tochter eines reichen Unternehmers fehlte es ihr an nichts und sie verbrachte ihre Freizeit gerne da, wo der Jetset zuhause ist. Ob Party in Ibiza, Champagner schlürfen in St. Tropez oder Luxus-Shopping in L.A., für sie praktisch Alltag. Für das neue ProSieben-Format Reality Queens auf Safari musste sich die 29-Jährige jetzt aber etwas zurücknehmen und auf Luxus verzichten.

In der Show reisen zwölf Trash-Promi-Damen durch Tansania und müssen verschiedene Aufgaben übernehmen. Statt in einer Suite im Fünf-Sterne-Hotel müssen die Mädels auch schon mal auf dem Boden übernachten. Doch wie Nina Kristin der Bild verriet, war nicht nur der Road-Trip durch Afrika besonders anstrengend, sondern auch die Vorbereitungen auf die Reise. "Wir mussten Malaria-Tabletten nehmen. Ich hatte davon Halluzinationen", berichtete das It-Girl. Tja, immerhin besser, als an der Tropenkrankheit zu sterben. Wie sich Nina und ihre Kolleginnen wie Micaela Schäfer (29) und Ex-Porno-Star Kelly Trump (42) schlagen, gibt es ab dem 22. August im TV zu sehen.

ProSieben/ Guido Ohlenbostel
ProSieben/ Guido Ohlenbostel
Nina KristinPromiflash
Nina Kristin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de