Es ist wohl das schlimmste, was Eltern passieren kann. Vor 19 Jahren verschwand die Tochter vom ehemaligen Italo-Pop-Duo Romina Power (61) und Albano Carrisi (70) spurlos und wurde seitdem nicht gefunden. Jetzt erklärte das ehemalige Ehepaar die Tochter offiziell für tot. Ein schwerer Schicksalsschlag. Doch die jetzige Freundin des Sängers, Loredana Lecciso, gab ihm während der schweren Zeiten Kraft. Deswegen möchte er sie jetzt heiraten.

Fünf Jahre nach dem Verschwinden der Tochter im Jahr 1994 ließen sich Albano und seine Ex Romina Power nämlich scheiden. Kurz darauf lernte er schon seine neue Lebensgefährtin Loredana Lecciso kennen. Mit der italienischen TV-Moderatorin hat er auch zwei Kinder. Jetzt will er sie auch endlich heiraten, was er eigentlich schon viel früher vorhatte, wie er jetzt dem italienischem Magazin Oggi erzählte: "Ich hatte Loredana schon vor 13 Jahren einen Heiratsantrag gemacht, doch etwas ist dann schief gelaufen. Jetzt sind unsere Kinder schon groß. Ich will, dass sie eine normale Familie haben. Das ist die richtige Zeit, um die Dinge zu regeln." Durch die Beziehung gab es oft kleinere Skandälchen um den Sänger. Einmal wurde er von einem italienischen Reporter solange befragt und gekitzelt, bis er ihm kurzerhand mit der Faust ins Gesicht schlug. Doch jetzt ist es ruhiger geworden um das Paar und es ist an der Zeit sich zu trauen.

Vielleicht kann ihn die neue Ehe über den Verlust der Tochter wenigstens ein bisschen hinweg trösten - auch wenn es schwer fällt. Aber Loredana war in dieser traurigen Zeit für ihn da. Deswegen wünschen wir Albano Carrisi und seiner zukünftigen Frau alles Gute!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de