Kino-Star Terrence Howard (44) glänzte bisher immer durch seine schauspielerischen Leistungen und konnte sich mit seinen sympathischen Rollen zahlreiche Fans sichern. Auftritte in Iron Man, "Movie 43", "Vier Brüder" oder "L.A. Crash" machten den Darsteller zu einem echten Geheimtipp in der Filmbranche und für seine Hauptrolle in "Hustle & Flow" wurde er sogar für den Oscar nominiert. Die Beliebtheit von Terrence Howard könnte aber bald ins Gegenteil umschlagen, denn aktuell sind die Schlagzeilen um ihn alles andere als positiv. Während eines Streits soll er seine Ex-Frau angegriffen und schlimm verprügelt haben!

Wie TMZ berichtet, erhebt die ehemalige Partnerin des Schauspielers schwere Vorwürfe gegen den 44-Jährigen. Obwohl Michelle schon im Mai dieses Jahres von ihrem Mann geschieden wurde, reiste sie noch einmal gemeinsam mit ihm und seiner Familie nach Costa Rica, wo sich der Übergriff ereignet haben soll. Wie Quellen aussagten, sei es zu einem heftigen Streit gekommen, der schnell eskalierte. Terrence habe in einem Wutanfall schließlich auf seine Ex eingeschlagen und sie am Hals und im Gesicht getroffen. Der Schauspieler selbst erzählte allerdings eine andere Version der Geschichte: Michelle habe ihn mit Pfefferspray besprüht, so dass er sich wehren musste. Ob diese Angabe der Wahrheit entspricht oder Terrence damit nur seine Brutalität verschleiern wollte, ist bis jetzt allerdings nicht geklärt.

Michelle will nun vor Gericht gehen und eine einstweilige Verfügung einholen, damit der Hollywood-Star ihr nicht mehr zu nahe kommen kann. Bleibt zu hoffen, dass der Vorfall so schnell wie möglich geklärt wird, denn bisher steht Aussage gegen Aussage.

FayesVision/WENN.com
Ivan Nikolov/WENN.com
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de