Muss er jetzt vielleicht ins Gefängnis? Zuletzt hatte Terrence Howard (50) vor allem wegen seiner On-Off-Liebe mit seiner damaligen Ex-Frau und jetzigen Verlobten Miranda Pak für Aufsehen gesorgt. Der Erfolg des Schauspielers in der Hitserie Empire und sein privates Glück mit seiner Familie werden nun aber durch einen handfesten Skandal überschattet. Gegen Terrence und seine Verlobte sollen Ermittlungen eingeleitet worden sein: Sie sollen Steuern hinterzogen haben!

Wie aus Gerichtsakten hervorgehen soll, die The Blast vorliegen, habe die Bundesregierung ein großes Interesse daran, ein angebliches Finanzverbrechen schnellstmöglich aufzuklären. Terrence und seine Partnerin sollen gemeinsam mit dem Unternehmen Universal Bridges Inc., das Miranda gehört, Steuern hinterzogen haben. Der Fall werde demnach von einer Anwaltskanzlei in Pennsylvania untersucht – und sei noch nicht abgeschlossen. Auf eine Anfrage von People gaben sich die Verantwortlichen allerdings bedeckt: "Unsere Kanzlei kann das Bestehen einer Untersuchung weder bestätigen noch leugnen." Wie es für Terrence jetzt weitergeht, steht bisher noch nicht fest.

Terrence und Miranda sollen bereits am 20. Mai von den Ermittlungen erfahren haben. Der 50-Jährige habe daraufhin sofort einen hochrangigen Wirtschaftsanwalt engagiert. Terrence ist nicht der erste Empire-Star, der in der letzten Zeit für Schlagzeilen gesorgt hat: Sein ehemaliger Drehpartner Jussie Smollett (36) hatte einen homophoben und rassistischen Angriff auf sich selbst inszeniert.

Terrence Howard, SchauspielerJim Smeal/BEI/Shutterstock/actionpress
Terrence Howard, Schauspieler
Der "Empire"-Cast bei der Summer TCA Tour 2017Getty Images
Der "Empire"-Cast bei der Summer TCA Tour 2017
Jussie Smollett in Chicago am 26. März 2019Getty Images
Jussie Smollett in Chicago am 26. März 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de