Jack Osbourne (27) lebt mit einem schweren Schicksal: Der Sohn von Kult-Rocker Ozzy Osbourne (64) ist an Multipler Sklerose erkrankt. Doch obwohl diese Nachricht unbestritten Betroffenheit hervorruft, dürfte doch jedem bekannt sein, dass diese Krankheit wahrlich kein Spaziergang ist, wird sich nun sicherlich der eine oder andere fragen, was genau diese Diagnose zu bedeuten hat und unter welchen Symptomen der arme Jack leidet. Promiflash hat nachgefragt.

Prof. Dr. med Thomas Müller, Chefarzt der Neurologie und MS-Experte am Berliner St. Joseph Krankenhaus klärt auf: MS ist eine Erkrankung, bei der der Körper im Rahmen eines Autoimmunprozesses gegen das eigene Nervensystem vorangeht und dort zu entzündlichen Schädigungen führt. Diese führen zu Funktionsverlusten, kognitiven Veränderungen und anderen Beschwerden. Die Symptome dieser Erkrankung sind mannigfaltig." Nicht umsonst nennt man MS im Volksmund auch "die Krankheit der 1000 Gesichter", äußert sie sich doch bei jedem Betroffenen in individueller Form und erfordert so eine ganz speziell auf den Einzelnen ausgerichtete Therapie.

Jack Osbourne traf es besonders hart: Bei ihm wurde die Krankheit diagnostiziert, nachdem er 60% seiner Sehfähigkeit verloren hatte. Ein typisches Anzeichen für MS, erklärt der Fachmann: “Meistens ist es so, dass die Patienten, initial, also am Anfang der Erkrankung, über Sehstörungen klagen oder über Kribbelgefühle in den Extremitäten. Diese Beschwerden halten oft über ein bis zwei Wochen an und das sind so die ersten Anzeichen eines Schubes.” Neben Schüben gibt es außerdem eine Art schleichende Form der MS, die zu dauerhaften Funktionsverlusten jeglicher Art führt: So werden manche Patienten im Verlaufe der Erkrankung beispielsweise rollstuhlpflichtig, da sie nicht mehr richtig laufen können. Bei anderen Patienten dagegen bestehen solche Funktionsverschlechterungen nur während der einzelnen Schübe, sind jedoch nicht von Dauer.

Doch so schrecklich die Krankheit ist, gibt es inzwischen zum Glück auch eine Reihe von medikamentösen Behandlungsmethoden, die die Multiple Sklerose zumindest eindämmen können. Bleibt zu hoffen, dass auch Jack nicht allzu sehr unter den Einschränkungen seiner Krankheit leidet und trotz seines schwierigen Loses das Leben mit seinem sich bald vergrößernden Nachwuchs genießen kann.

Noch mehr Infos zu Jack und seiner Krankheit bekommt ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Jack Osbourne, Februar 2019
Amanda Edwards/Getty Images for Discovery
Jack Osbourne, Februar 2019
Ozzy und Sharon Osbourne, 2017 in Las Vegas
Getty Images
Ozzy und Sharon Osbourne, 2017 in Las Vegas
Jack Osbourne 2019
Getty Images
Jack Osbourne 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de