Denkt man heutzutage an Jennifer Garner (41), schießt einem direkt das Bild einer absolut heilen Familie in den Kopf: Jennifer, ihr Ehemann Ben Affleck (41) und die gemeinsamen Kinder Violet (7), Seraphina (4) und Samuel (1) sind die wohl schönste Bilderbuchfamilie, die Hollywood zu bieten hat. Bei all der Harmonie, die die fünf stets nach außen hin transportieren, ist beinahe schon in Vergessenheit geraten, dass Ben gar nicht Jennifers erster Angetrauter ist: Bevor sie ihre große Liebe traf, war Jen schon einmal mit dem Schauspieler Scott Foley (41) verheiratet. Gegenüber Allure hat sie nun erklärt, warum ihre erste Ehe nicht funktionieren konnte.

Die beiden hatten sich 1998 am Set zu "Felicity" kennengelernt, Hals über Kopf ineinander verliebt und sich im Oktober 2000 schließlich das Jawort gegeben. Doch nach drei Jahren Ehe beantragte Jennifer die Scheidung, die Erklärung war die Standard-Begründung Hollywoods für gescheiterte Ehen: "Unüberbrückbare Differenzen". Heute sieht Jennifer ganz klar: "Wir hatten keine Chance. Wir waren beide erwachsen, aber wenn ich jetzt zurückschaue, ist mir klar, dass wir nicht wussten, was wir taten." Nichtsdestotrotz gibt es kein böses Blut zwischen den Ex-Partnern: "Wir hatten einfach keine Chance. Er ist ein toller Mann, aber wir sind einfach implodiert."

Offenbar hat es ganz einfach auf lange Sicht nicht gepasst zwischen den beiden. Wie gut, dass Jennifer rechtzeitig den Schlussstrich gezogen hat: Nur wenige Monate, nachdem die Scheidung im März 2004 vollzogen worden war, traf sie ihren heutigen Liebsten.

Bulls Press
Ben Affleck und Jennifer GarnerBrian To
Ben Affleck und Jennifer Garner
Ben Affleck und Jennifer GarnerWENN
Ben Affleck und Jennifer Garner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de