Mit Holzpflock und Kreuz-Kette wurde sie als Buffy berühmt - nach diversen Film-Rollen und ihrer Auszeit als Mutter und Ehefrau hat Sarah Michelle Gellar (36) jetzt wohl die Comedy-Sparte für sich entdeckt und spielt in den USA die Hauptrolle in einer neuen Sitcom. Mit von der Partie ist da auch Robin Williams (62) und dem will Sarah jetzt eine ganz besondere Freude machen, indem sie für das gemeinsame Projekt eine ehemalige Kollegin von ihm mit an Bord holt.

In der US-Sitcom "Mork and Mindy" waren Robin Williams und Pam Dawber (61) Ende der 80er ein Traumpaar - wenn es nach Robins aktueller Serienpartnerin Sarah Michelle geht, soll das Duo von einst jetzt Reunion feiern. Aktuell spielen Sarah und Robin in der Serie "The Crazy Ones" Vater und Tochter und für die Rolle ihrer Mutter will die ehemalige Vampirjägerin jetzt am liebsten auch Pam Dawber ran holen. "Weißt du, ich habe den Produzenten vorgeschlagen, Pam Dawber an Bord zu holen, um in der Serie meine Mutter zu spielen", gesteht Sarah ihrem Serienpartner in einem Interview mit Entertainment Weekly. "Ich war nicht die Erste, die das angebracht hat." Robin, der in "Mork and Mindy" einst als Alien auf die Erde kam, ist davon natürlich begeistert und würde sich freuen, wieder mit seiner ehemaligen Partnerin vor der Kamera zu stehen. "Wenn sie zurück kommen würde, wäre ich so dankbar. Ich würde weinen", gestand er.

Wir sind gespannt, ob es die Sitcom, die in der Werbebranche spielt, demnächst auch bei uns zu sehen gibt - dann werden wir sehen, ob die Produzenten Sarahs Wunsch erfüllen.

David Boreanaz und Sarah Michelle Gellar in "Buffy – Im Bann der Dämonen"WENN
David Boreanaz und Sarah Michelle Gellar in "Buffy – Im Bann der Dämonen"
Robin WilliamsFayesVision/WENN.com
Robin Williams
Getty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de