Kürzlich wurde bekannt, dass J.K. Rowling (48) ein Spin-Off-Projekt der Zauberer-Romane schreibt, sodass ein Teil von Harry Potters geliebter Hogwarts-Welt wieder auf die Leinwand zurückkehren kann. Für die Schriftstellerin ist es das Debüt als Drehbuchautorin - jedoch verlassen wir uns auf ihre Künste, denn sie ist es, die den Grundstein für acht sagenhafte und unvergessliche Filme legte.

Der Hauptcharakter wird in der Spin-Off Filmreihe Newt Scamander heißen und seine Geschichte mit dem Titel "Fantastic Beasts and Where to Find Them“ wird 70 Jahre vor Harrys Erscheinen beginnen - und das in New York City. Daniel Radcliffe (24) hat jetzt allerdings, wie die Internetseite heatworld.com berichtet, klare Stellung zur Erweiterung der magischen Welt bezogen: Er wird auf keinen Fall für das Projekt zurückkommen! Was seine Kollegen Rupert Grint (25) und Emma Watson (23) angeht, ist sich der Schauspieler unsicher. So sagte Daniel: "Ich werde nicht beteiligt sein und ich weiß nicht ob es irgendjemand von uns sein wird." Na das nennen wir klare Worte!

Naja, wie die Story des neuen Franchise letztlich aussehen wird und ob es sich gelohnt hat, dass die Welt des Zauberlehrlings weiterhin am Leben gehalten wird, wird sich in Zukunft zeigen. Eines ist jedoch klar: Der Zauber hat sicherlich noch lange kein Ende - wir sind jedenfalls sichtlich gespannt!

"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Stephen Lovekin/Getty Images
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Der "Harry Potter"-Cast 2007
Chris Jackson/Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast 2007
Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis, 2011
Stephen Lovekin/Getty Images
Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis, 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de