Es ist nicht leicht, sich als Darsteller im deutschen Schauspielbusiness durchzuschlagen! Das weiß zur Zeit niemand besser als Frederic Heidorn. Der Star und gemeine Schurke der ehemaligen Telenovela "Hand auf's Herz" versucht diesen Herbst wieder durchzustarten und kommt nach drei Jahren Pause zurück an die Kinoleinwand. Und Frederic will da auch nicht wieder weg!

Auf der Party von "Movie Meets Media" in Berlin stand Frederic Promiflash dazu Rede und Antwort. "Wer mir Kohle bietet, der kann mich über mein Management gerne buchen!", ließ uns der Schauspieler wissen. "Ja, ich hab diverse Filmprojekte gemacht und jetzt im Herbst läuft ein Kinofilm an, wo ihr auch übrigens ganz schön darüber berichtet habt und bei unserer Crowdfunding Aktion mitgeholfen habt". Weil das Budget für "Wer anderen eine Grube gräbt" nicht ausreichte, wandte sich Frederic an seine Fans, die ihn bei der Sache unterstützen und dem Film unter dem neuen Titel "aWay" dazu verhalfen produziert zu werden. Wir hatten damals dazu alle Infos!

"Der Film geht jetzt ab Herbst auf Kinotour quer durch Deutschland und da werde ich auch das eine oder andere Mal den Film mitvorstellen”, so Frederic. Daneben mache er sich noch zu ein paar Castings auf und wolle “abwarten und Tee trinken”. Warten worauf? Auf neue Jobangebote, denn Frederic braucht dringend neue Rollen! Seit dem Ende der Sat.1-Serie war es ruhig um ihn geworden, und obwohl er sich vorstellen könnte wieder bei einer Soap mitzumachen, möchte er sich doch lieber als Kinodarsteller etablieren. Wir hoffen doch sehr, der Plan geht auf und sind gespannt auf seine neue Hauptrolle!

Frederic HeidornPatrick Hoffmann/WENN.com
Frederic Heidorn
Frederic HeidornAEDT/WENN.com
Frederic Heidorn
Rocco Stark und Frederic HeidornPromiflash
Rocco Stark und Frederic Heidorn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de