Am Freitag, dem 13. September startete das Format Promi Big Brother, bei dem nun der Alltag von Z-Promis im Container verfolgt werden kann. Doch nicht bei allen löst die Sendung Begeisterung aus, denn einige ehemalige Big Brother Bewohner erinnern sich nur ungern an ihre Zeit, als sie der "Große Bruder" 24 Stunden lang überwachte.

Mittlerweile haben beide jedoch ihren Platz gefunden und mit dem Kapitel endgültig abgeschlossen.

Die ehemalige BB-Bewohnerin Jordan Kane (20) hat sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und widmet sich nun ihrer Berufskarriere. "Zur Zeit mache ich medial überhaupt nichts. Ich mache Schule und konzentriere mich mehr auf Sachen, die ich später machen will, mit Design." Die Zeit bei Big Brother hat sie nicht unbedingt in positiver Erinnerung. "Ich habe medial nicht so gut angefangen. Es war keine schlechte Sache, aber ich würde mich heute anders in den Medien positionieren", sagte sie im Interview mit Promiflash.

Auch Alex Jolig (50) hat die Zeit im Container hinter sich gelassen. "Ich lebe mein Leben und das habe ich auch relativ schnell danach gemerkt, weil ich das alles eben auch nicht so ernst genommen habe wie andere und diesen Hype auch nicht unbedingt nach vollziehen konnte. Alles was ich mir aufgebaut habe, hat mit BB relativ wenig zu tun." Seine Zeit bei Big Brother erschwerte es ihm vor allem bei Vorstellungsgesprächen. "Bankmanager und Geschäftsführer von großen Konzernen musste ich erst mal überzeugen, dass ich mehr kann."

Seid ihr eigentlich echte BB-Spezialisten? Testet euer Wissen!

WENN
Stefan Trautmann / WENN
Stefan Trautmann / WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de