Schockmomente für die Fans des Starkochs: Am Dienstag brach ein Feuer in Jamie Olivers (38) Grill-Restaurant "Barbecoa" in London aus und führte zu einer Evakuierung von 150 Menschen.

Gegen 11 Uhr erreichte die Feuerwehr einen Notruf aus dem Lokal, das sich in einem Einkaufszentrum in der Nähe der St. Paul's Cathedral befindet. Wie The Guardian berichtet, hatte das Entlüftungs-System im ersten Stock Feuer gefangen und konnte nur mit Hilfe von 20 Feuerwehr-Männern und vier Löschfahrzeugen innerhalb von einer Stunde gelöscht werden. Die Besucher des Restaurants und des Shopping-Centers kamen glücklicherweise noch einmal mit dem Schrecken davon: "Niemand wurde verletzt", twitterte die Londoner Feuerwehr. Das Makabere: Jamie Olivers Grill-Restaurant wirbt ausgerechnet mit dem Slogan "Fest des Kochens mit Feuer"!

Nach den Löscharbeiten blieb das "Barbecoa" zunächst aus betriebsinternen Gründen für 24 Stunden geschlossen, wie Angestellte mitteilten. Was genau die Ursache des Brandes war, ist bisher noch unbekannt und wird zur Zeit ermittelt. Jamie Oliver selbst hat sich bisher nicht zu dem Vorfall geäußert.

WENN
Jamie Oliver, SternekochWENN
Jamie Oliver, Sternekoch
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de