Jaja, die liebe Datensicherheit im Internet. Ständig muss man befürchten, dass private Fotos, geheime Zugangsdaten oder persönliche Nachrichten in die falschen Hände gelangen und unangenehme Konsequenzen nach sich ziehen. Besonders als Promi hat man es im World Wide Web schwer, denn die Accounts der Stars sind beliebtes Ziel von Hacker-Angriffen. Nach dem berühmten Opfer Russell Crowe (49) hat es nun den nächsten Schauspieler erwischt: Alec Baldwin (55)!

Glücklicherweise aber hatte der Eindringling in die Privatsphäre nur gute Absichten - zumindest ein bisschen. Beim Profi-Hacker handelte es sich nämlich um seine eigene Tochter Ireland (17), die sich einen Spaß mit dem Twitter-Konto ihres berühmten Vaters erlaubte. Offenbar heimlich loggte sie sich bei der Social Media-Plattform ein und postete, was das Zeug hielt. Mit einem Mix aus kuriosen Löffel-im-Gesicht-Fotos und Filmzitaten überschwemmte sie Alecs Pinnwand und sorgte damit für jede Menge Lacher bei den Followern. Ihr Vater nahm die witzige Attacke zwar weitestgehend mit Humor, entfernte bis auf ein Bild allerdings alle Einträge von Ireland.

Nach dieser Spam-Flut wird sich Alec Baldwin wohl ein neues Passwort überlegen müssen, dem das Töchterchen nicht so leicht auf die Schliche kommt. Lustig war die Aktion aber allemal!

Ireland BaldwinTwitter / Alec Baldwin
Ireland Baldwin
Alec BaldwinWENN
Alec Baldwin
Ireland BaldwinWENN
Ireland Baldwin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de