David Garrett (33) wird bald in seiner ersten Hauptrolle im Kino zu sehen sein. In "Der Teufelsgeiger" spielt er den Violinisten Niccolò Paganini (1782-1840). Passend zum Film soll es auch ein Album geben und dafür hat David sich einen ganz besonderen Gast eingeladen.

Keine Geringere als Nicole Scherzinger (35) wird auf "Garrett Vs. Paganini" zu hören sein. Und so kam es laut David zur Zusammenarbeit: "Ich habe Nicole Scherzinger 2011 bei der Royal Variety Show in Manchester 'Music of the Night' von Andrew Lloyd Webber singen hören. Als es um eine Kandidatin für ,Io ti penso' ging, habe ich sofort an sie gedacht. Sie hat eine so variable Stimme, die von Pop, über Musical bis zur Klassik reicht und dadurch dem Stück ein besonderes Timbre gibt."

Kaum vorzustellen, dass die sonst hüftschwingende Sängerin in der Klassik Erfüllung findet, aber gegen einen kurzen Ausflug dann und wann in das fremde Genre scheint sie nicht zu haben. Kein Wunder, David bescheinigt ihr in einem Interview mit der Bild ganz besondere Fähigkeiten: "Für mich war es wichtig, eine Sängerin zu finden, die sowohl das untere als auch das obere Register singen kann. Dies ist selbst bei großen Sängerinnen nicht immer der Fall." Nicole scheint also ein wahrhaftes Allround-Talent zu sein.

Ab dem 25. Oktober können wir uns von ihren Gesangskünsten überzeugen, denn dann erscheint das Klassikalbum mit "lo ti penso" im Handel.

David Garrett in der "Heiligabend mit Carmen Nebel"-Show 2015
Getty Images / Lennart Preiss
David Garrett in der "Heiligabend mit Carmen Nebel"-Show 2015
Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger, Formel-1-Rennen November 2014
Getty Images / Clive Rose
Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger, Formel-1-Rennen November 2014
David Garrett beim Bambi 2013
Getty Images / Luca V. Teuchmann
David Garrett beim Bambi 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de