Endlose Party-Nächte, grölende Schlager-Fans und Alkohol in Strömen - so sieht der Arbeits-Alltag von Tim Toupet (41) auf Mallorca meistens aus. Doch wer denkt, dass der Sänger auch privat eine absolute Party-Kanone ist, irrt sich - zu Hause genießt der Schlager-Barde ein absolut spießiges Familienidyll.

Wirklich überraschend ist es ja eigentlich nicht, dass das Privatleben von Tim Toupet, der seinen Künstlernamen seinem Job als Frisör verdankt, das genaue Gegenteil von seiner Ballermann-Karriere ist. Denn selbst der härteste Party-Gänger muss irgendwann einfach mal abschalten können. Auf der anderen Seite sind seine Malle-Auftritte für Tim auch eine willkommene Abwechslung von Schrebergarten und Wohnzimmer-Idylle. "Zu Hause ist das so ein ganz familiäres, ruhiges, spießiges Leben", gesteht er im Interview mit Promiflash. "Dann ist das schön, mal in der Woche hier auf Mallorca ein bisschen Gas zu geben."

Das nutzt dann auch sein 6-jähriger Sohn aus, um Papas Musik zu hören. "Mein Sohn ist, glaube ich, heimlich mein größter Fan", mutmaßt Tim. "Wenn ich nicht da bin, höre ich immer von allen, dass meine Musik läuft." Anders als bei den Texten einiger Kollegen muss sich Tim dabei auch keine Sorgen machen, welchen Einfluss seine Lieder auf den Sohnemann haben. "Ich glaube, er findet das gut. Vor allen Dingen mache ich ja auch kindertaugliche Musik. Das ist ja nichts unter der Gürtellinie und wir machen viele Kinderveranstaltungen."

Tim ist da wohl das beste Beispiel dafür, dass es nicht immer Sex und Rock'n'Roll braucht, um erfolgreich zu sein - da können sich manche seiner Kollegen noch eine Scheibe abschneiden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de