Gestern ging es in Köln heiß und actionreich her, denn es fand die Premiere zum Pilotfilm der beliebten Serie Alarm für Cobra 11 statt. Dazu fanden sich nicht nur die beiden Hauptdarsteller ein, sondern auch viele andere Schauspieler.

Noch standen die aktuellen Protagonisten der Serie und des Pilotfilms im Vordergrund, wodurch natürlich Erdogan Atalay (47) und Tom Beck (35), der sich bereits verabschiedet hat, sich auf dem roten Teppich die Ehre gaben. Erdogans neuer Kollege im "Cobra 11"-Team, Vinzenz Kiefer (34), war ebenfalls dabei. Vinzenz hatte auch viel Freude an dem Abend: "Ich bin froh, dabei gewesen zu sein. Ich habe das noch nie mitgemacht, so eine 'Cobra'-Premiere, ist voll süß. Also eine richtig coole, familiäre Atmosphäre, ein schöner Film und die Leute haben Spaß gehabt," berichtet er gegenüber Promiflash. Beim nächsten Film wird er Tom Beck dann auch schon ersetzen, worauf sich der Schauspieler sehr freut. Aber auch die ersten Drehtage für die Serie waren ein tolles Erlebnis für ihn: "Meine Rolle macht mir tierisch Spaß. Ich renne die ganze Zeit durch Treppenhäuser und Parkdecks und lass mich erschießen, in die Luft sprengen und verkloppen, aber es macht Spaß!"

Sowohl bei der Premiere als auch bei der Arbeit selbst scheinen die Schauspieler also mit voller Leidenschaft bei der Sache zu sein. Und auch diejenigen, die nicht zum "Cobra 11"-Cast gehören, wie AWZ-Star Carlo Degen (25) und UU-Yvonne de Bark (41), können sich an den actionreichen Szenen der Autobahnpolizei nicht sattsehen.

Tom Beck auf der Bühne
Andreas Rentz / Getty Images
Tom Beck auf der Bühne
Jannik Schümann auf der GQ Men of the Year Aftershow-Party in Berlin
Getty Images
Jannik Schümann auf der GQ Men of the Year Aftershow-Party in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de