Der Playboy wird 60 und zu seinem runden Geburtstag suchte sich das Männer-Magazin ein ganz besonderes Cover-Bunny aus: Kate Moss (39) ziert die Jubiläums-Ausgabe und sollte deswegen natürlich auch bei der schillernden Geburtstagsparty der Zeitschrift in L.A. nicht fehlen. Doch da hatten die Verleger offenbar nicht mit den USA gerechnet.

Die machten dem Model nämlich einen Strich durch die Rechnung und verboten ihr tatsächlich die Einreise. Grund: Kates Drogen-Vorwürfe, die sie schon seit 2005 verfolgen. So musste die Veranstaltung kurzerhand umdisponiert werden, wie Radar Online berichtet: "Kate hat immer noch Probleme mit dem Visum", so eine Quelle, "also musste die Party abgesagt und nach London verlegt werden." Doch das Management der 39-Jährigen will davon nichts wissen: "Wir wissen nicht, woher diese Gerüchte kommen,", erzählte ein Sprecher. "Die Playboy-Party war von Anfang an in London geplant, weil sie sich mit der Verleihung eines großen Fashion-Awards überschneidet, den Kate verliehen bekommen soll." Was stimmt nun?

Ob nun wegen Visum oder Award, Fakt ist, dass Kate die Jubiläums-Ausgabe, die am 13. Dezember erscheinen soll, zieren, und somit das erste mal auf einem Playboy-Cover erscheinen wird. Und da hat sie sich ja schließlich auch verdient, auf der Party dabei sein zu können.

Wie gut kennt ihr euch mit Kate Moss aus? Testet euer Wissen in unserem Quiz!

Kate MossLota Accursio/WENN.com
Kate Moss
Kate MossWENN
Kate Moss
Kate MossSpiller/WENN.com
Kate Moss


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de