Nachdem Channing Tatum (33) 2012 im Film "Magic Mike" mitspielte, eröffnete er danach kurzerhand den Burlesque-Club "Saints and Sinners". Dieser soll jetzt Schauplatz in einer von dem Hollywood-Schnuckel produzierten Reality-Show sein.

Das Projekt des Schauspielers sei sogar schon in der Testphase und soll auf einem Sender von A&E ausgestrahlt werden, berichtete die Variety. Mittelpunkt sollen die Angestellten des Clubs sein, die bei ihrer Arbeit von Kameras begleitet werden. Ob auch Channing das eine oder andere Mal zu sehen sein wird, ist nicht klar. Der attraktive Star hat sich mit 19 Jahren ein bisschen Geld als Stripper dazu verdient. Basierend auf seiner Lebensgeschichte entwickelte Regisseur Steven Soderbergh (50) dann den Film "Magic Mike", welcher wiederum den Darsteller inspiriert zu seinem eigenen Club inspiriert hat.

In seinen erfolgreichen Hollywood-Zeiten hat der 33-Jährige es natürlich nicht mehr nötig, selbst an der Stange zu hängen, aber wir fänden es echt toll, wenn Channing sich dazu entscheidet, selbst Teil seiner eigenen Show zu werden und hin und wieder das Tanzbein schwingen würde.

Channing TatumAvik Gilboa/WENN.com
Channing Tatum
Channing Tatum und Matthew McConaugheyPromiflash
Channing Tatum und Matthew McConaughey
Channing TatumWENN
Channing Tatum


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de