Joseph Gordon-Levitt (32) ist der Meinung, das Aussehen zwar wichtig sei, aber nicht an erster Stelle im Leben stehen sollte. Besonders Frauen hätten nach Aussagen des Hollywood-Stars oft damit zu kämpfen, nur auf ihr Äußeres reduziert zu werden.

Eine tolle Einstellung, die der Schauspieler da an den Tag legt. Es war seine emanzipierte Mutter, die ihm beibrachte, dass die Grundthese, Frauen in unserer Gesellschaft müssen in erster Linie schön sein, nicht richtig ist. Joseph weiß, dass diese Denkart in der Medienbranche besonders von Bedeutung ist. Im Interview mit der Zeitschrift Cinema räumte er ein, dass es in dem Metier nicht unwichtig sei, sich um sein Erscheinungsbild zu kümmern, man aber nicht vergessen dürfe, dass Attraktivität nicht das wichtigste ist. Der 32-Jährige hat gerade seinen ersten Film als Regisseur gedreht. Als Hauptdarstellerin holte er sich in dem Film "Don Jon", in dem er selbst mitspielt, die hübsche Scarlett Johansson (28) an seine Seite. In einem früheren Interview verriet er bereits, dass ihn natürlich einerseits ihre Schönheit fasziniere, er anderseits aber auch einfach von ihrer Ausstrahlung und dem Gesamtpaket der Blondine begeistert sei.

Schauspieler Joseph Gordon-Levitt
Getty Images
Schauspieler Joseph Gordon-Levitt
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019
Getty Images
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019
Scarlett Johansson und Colin Jost bei den Emmy Awards im September 2018
Getty Images
Scarlett Johansson und Colin Jost bei den Emmy Awards im September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de