Dummer Unfall am Set! Hollywood-Star Joseph Gordon-Levitt (37) ist eigentlich ein alter Hase, was actionreiche Filme angeht – der 37-Jährige musste schon in Blockbustern wie "Inception" den einen oder anderen riskanten Stunt hinlegen. Doch vor wenigen Tagen sollte ihm eine ganz einfache Szene zum Verhängnis werden: Während der Dreharbeiten zu einem seiner neuen Projekte kippte Joseph unglücklich vom Fahrrad – und musste sogar ins Krankenhaus gebracht werden!

Auf seinem Instagram-Account informierte Joseph seine Fans über das peinliche Missgeschick. Aktuell steht der Superstar für den Film "Power" vor der Kamera. Dabei musste der US-Amerikaner in einer Szene einfach nur Radfahren. Eigentlich eine einfache Angelegenheit. Doch wie ein Clip auf seiner Insta-Seite zeigt, flog Joseph bei einem Take über den Lenker des Drahtesels – und landete schmerzhaft auf dem Boden! "Ich habe echt kein Glück, wenn ich auf Rädern drehe", kommentierte er das Video. Schon 2012 war er bei Dreharbeiten zum Streifen "Premium Rush" vom Sattel gefallen.

Tatsächlich musste Joseph nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht werden, wie weitere Beiträge in seiner Instagram-Story verrieten. Offenbar scheint sich der "Snowden"-Darsteller am Ellenbogen verletzt zu haben – denn er teilte ein Röntgenbild seines Armes! Ob sich der Schauspieler aber ernst verletzt hat, ließ er noch offen.

Joseph Gordon-Levitt, Hollywood-StarFayesVision/WENN.com
Joseph Gordon-Levitt, Hollywood-Star
Joseph Gordon-Levitt im KrankenhausInstagram / hitrecordjoe
Joseph Gordon-Levitt im Krankenhaus
Joseph Gordon-Levitt, SchauspielerKevin Winter/GettyImages
Joseph Gordon-Levitt, Schauspieler
Wie findet ihr es, dass Joseph seine Fans via Instagram bis mit ins Krankenhaus nimmt?94 Stimmen
70
Ich finde es klasse, dass er so viel von seinem Alltag als Schauspieler zeigt.
24
Mir gefällt das nicht, dass er so viel zeigt. Vor allem im Krankenhaus sollte man echt nicht filmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de