Zur Zeit kann man in den amerikanischen Kinos Joseph Gordon-Levitt (32) und Scarlett Johansson (28) in der Komödie "Don Jon" gemeinsam auf der Leinwand bewundern. Was bisher jedoch keiner wusste: Die Schauspieler-Kombi entstand nicht ganz zufällig: Über ein Jahr lang träumte der Schauspieler und Regisseur des Films von der Hollywood-Beauty und konnte sich keine andere für seinen Film vorstellen.

In einem Interview mit der amerikanischen Men's Health kommt der 32-Jährige aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus. "Scarlett ist eine großartige Frau. Wenn man nur ihr Äußeres sieht, gibt es jede Menge Frauen, die so schön sind, aber sie hat etwas Einzigartiges an sich. Es ist die Art wie sie sich bewegt, ihr Blick. Ihr Gesamtpaket ist jenseits von Gut und Böse". Aus diesem Grund war für ihn auch in puncto Besetzung klar, dass es nur die eine sein kann. "Ich kannte Scarlett nicht, aber ich hatte länger als ein Jahr lang ein Bild von ihr in der Rolle in meinem Kopf. Sie durfte einfach nicht "nein" sagen." Glücklicherweise war auch Scarlett von ihrer Rolle angetan und sagte ihrem prominenten Groupie zu.

Privat ist Scarlett bereits in festen Händen. Letzte Woche gab sie offiziell ihre Verlobung mit dem französischen Journalisten Romain Dauriac bekannt. Den Film "Don Jon" gibt es ab dem 14. November auch in deutschen Kinos zu sehen.

Scarlett Johansson mit Colin Jost auf der "Avengers: Endgame"-Premiere 2019
Getty Images
Scarlett Johansson mit Colin Jost auf der "Avengers: Endgame"-Premiere 2019
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019
Getty Images
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016
Getty Images
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de