Mit 20 Jahren Bandgeschichte, unzähligen Auftritten und über 30 Millionen verkauften Tonträgern braucht man doch sicherlich ein gutes Mittel, um auf den Beinen zu bleiben. Die Jungs von Scooter zumindest scheinen ihren Stoff gefunden zu haben, mit dem sie bisher schon zwei Jahrzehnte Hardcore-Techno überstanden haben - den Alkohol!

"Dann hat jeder so sein Lieblingsgetränk vor einer Show, um sich so ein bisschen in Stimmung zu bringen", beschrieb H.P. Baxxter (49) Scooters Vorbereitung auf einen Auftritt. "Und ich habe dann immer so meinen Wodka Red Bull, der mir so den Schub gibt. Man ist dann hellwach und das ist ganz wichtig, denn man muss ja die Leute unterhalten. Das muss krachen, sobald wir auf die Bühne kommen. Und es geht dann anderthalb Stunden mit Vollgas", plauderte der Frontmann gegenüber Bild aus.

Doch nicht nur vor der Show hat der 47-Jährige seinen Spaß, auch während einer Feier geht er richtig ab! "Um mich von einer Party wegzukriegen, müsste man mich schon k.o. hauen, über die Schulter schmeißen und abtransportieren. Weil bei mir setzt dann so eine Sturheit ein: Ich will da nicht weg! Selbst, wenn dann nur noch zwei Gäste da sind", erklärte er. Oha! Na mal sehen, ob die Feierei noch weitere 20 Jahre geht.

Anzeige

Wer sich die Musik von Scooter anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr Scooter so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musikstreamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in Berlin 2004
Getty Images
Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in Berlin 2004
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014
Getty Images
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de