Die Vorbereitungen für den sechsten Teil von Mission: Impossible laufen bereits auf Hochtouren. Damit diese nicht in die Hose gehen, soll Tom Cruise (51) bereits erste Vorkehrungen treffen – und zwar in seiner Unterhose. Wer hier nun aber an Socken als Stopf-Material denkt, der irrt gewaltig. Die Tricks des Schauspielers scheinen fortgeschrittener zu sein und einen anderen Zweck zu verfolgen.

Zum ersten Mal seit 1996 wird "Mission: Impossible" wieder in Großbritannien gedreht. Für die Dreharbeiten im Januar muss sich Tom deswegen ziemlich warm anziehen und soll dafür seine ganz eigenen Mittel haben: Eine batteriebetriebene Unterhose. Weil diese bei dem Schauspieler "heiß begehrt" zu sein scheint, hat er davon gleich sechs Stück verlangt. Eine Batterie in der hinteren Hosentasche soll dabei kontinuierlich Wärme abgeben und durch einen kleinen Schalter bedient werden. Das berichtet ein Insider gegenüber The Sun.

Bis die Dreharbeiten im Januar allerdings beginnen, ist es noch eine Weile hin. Bis dahin könnt ihr die Zeit mit einem Quiz zu Tom Cruise überbrücken:

Tom Cruise bei der Premiere von "Mission: Impossible - Fallout"
Michael Loccisano/Getty Images for Paramount Pictures
Tom Cruise bei der Premiere von "Mission: Impossible - Fallout"
Nicole Kidman und Keith Urban in New York
Mike Coppola / Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban in New York
Simon Pegg und Tom Cruise bei einem Film-Event
Ethan Miller/Getty Images for CinemaCon
Simon Pegg und Tom Cruise bei einem Film-Event


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de