Im Oktober wurde bekannt, dass Hayden Panettiere (24) und Wladimir Klitschko (37) sich verlobt haben. Kein Wunder, dass sich seitdem natürlich die Hochzeits-Spekulationen überschlagen. Aber auch die Gerüchte bezüglich der Kinderplanung lassen nicht nach. In einer Talkshow sprach Hayden jetzt über den riesigen Größenunterschied und die daraus resultierenden Kosequenzen für die gemeinsamen Kinder.

Talkmasterin Ellen Degeneres (55) hatte einmal wieder eingeladen und fragte die junge Schauspielerin, wie sie damals ihren Wladimir kennengelernt hatte. "Ich sagte damals zu ihm 'Du bist riesig!' und er reagierte 'Und du winzig', so ging alles los!" Natürlich musste die Moderatorin da noch einmal genau nachhaken. Und die 24-Jährige bestätigte, ja, unser Ziel ist es, normale Kinder zu bekommen. Das klingt jetzt aber schon etwas merkwürdig, mit "normal" meint die attraktive Blondine natürlich normal groß. Denn schließlich haben Hayden und Wladimir einen Größenunterschied von 45 cm. Als logische Konsequenz müssten die Kinder dann also eine normale Größe haben.

Bleibt abzuwarten, inwiefern da das biologische Halbwissen der Klitschko-Verlobten wirklich ausreicht. Zumindest hatte sie einen äußerst lustigen Abend auf der Couch von Ellen Degeneres.


Ihr wisst über Hayden und Wladimir bescheid? Testet euer Wissen!

Hayden PanettiereTNYF/WENN.com
Hayden Panettiere
Hayden Panettiere und Wladimir KlitschkoWENN
Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko
Hayden PanettiereTNYF/WENN.com
Hayden Panettiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de