Déjà-vu deluxe: Ein Bursche in khaki-farbenen Shorts und Hemd sieht mit blondem Schopf und Zahnlücke einem Krokodil furchtlos in die starren Augen. Was Millionen von Zuschauern bis zum tragischen Tod von Steve Irwin (✝44) vor sieben Jahren in der TV-Serie mitverfolgt haben, bekommt nun eine Neuauflage in Form vom Sohn des Crocodile Hunters.

Zehn Jahre ist Robert Irwin (9) mittlerweile alt und ist seinem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten. Der furchtlose und umstrittene Umgang mit gefährlichen Tieren, der seinem Vater das Leben kostete, wurde dem Jungen in die Wiege gelegt. Nun zeigen aktuelle Fotos, wie ähnlich Robert Steve wirklich ist. Im Zoo von Queensland in Australien durfte er anlässlich seines zehnten Geburtstages ganz wagemutig zu den Krokodilen ins Gehege klettern und die Echsen füttern - getreu dem Motto "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm".

Sein Papa wäre sicher stolz auf Robert. Bleibt nur zu hoffen, dass er nie leichtfertig wird und den Respekt vorm Umgang mit den gefährlichen Tieren nicht verliert.

Terri, Robert und Bindi Irwin
Getty Images
Terri, Robert und Bindi Irwin
Robert, Bindi und Terri Irwin bei den Critics' Choice Real TV Awards 2019
Getty Images
Robert, Bindi und Terri Irwin bei den Critics' Choice Real TV Awards 2019
Steve Irwin im Jahr 2002
Getty Images
Steve Irwin im Jahr 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de