Britney Spears (31), Miley Cyrus (21), Justin Bieber (19). Wie es ist, als Teenager plötzlich zum Superstar zu werden, wissen diese drei nur zu gut. Evan Rachel Wood (26) ist kein Name, den man in einem Atemzug mit den eben genannten nennen würde. Trotzdem erzählte die Schauspielerin nun, dass sie durchaus nachvollziehen kann, was Justin und Co. durchmachen.

"Ich war nie ein Bieber oder eine Cyrus", erzählte Evan im Interview mit The Daily Beast. "Aber wenn man als Teenager eine Erwachsenen-Karriere macht, erwarten die Leute, dass du perfekt bist und niemals Fehler machst. Wenn du es doch tust, machen sie dich fertig. Man muss sie daran erinnern, dass man eigentlich noch ein Kind ist." Die 26-Jährige weiß, wovon sie spricht, denn auch sie musste bereits negative Erfahrungen im Show-Business machen: Mit 19 Jahren datete sie Rocker Marilyn Manson (44) und stieß damit nicht nur auf Sympathien der Fans. "Die Leute waren ziemlich gemein. Zu dieser Zeit hatte ich noch nie die Erfahrung gemacht, dass Fremde so grausam zu einem sein können", erinnert Evan sich. "Wenn die Leute sich gefragt haben, warum ich mich verrückt oder kindisch benommen habe, war das, weil ich ein Kind war. Menschen durchleben Phasen. Menschen machen Fehler. Menschen leben ihr Leben und kriegen nicht immer gleich alles auf die Reihe."

Weise Worte der mittlerweile jungen Mutter. Und was ihr eigenes Kind angeht, so hat Evan die Konsequenzen aus ihren Erfahrungen gezogen: "Ich habe seinen Namen bisher geheim gehalten und mein Bestes getan, um zu verhindern, dass er fotografiert wird."

Evan Rachel WoodWENN
Evan Rachel Wood
Marilyn MansonWENN
Marilyn Manson
Evan Rachel WoodWENN
Evan Rachel Wood
Evan Rachel WoodWENN
Evan Rachel Wood
Evan Rachel WoodWENN
Evan Rachel Wood
Evan Rachel WoodWENN
Evan Rachel Wood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de