Der Sänger und DJ Boy George (52) warnte zuletzt seine jüngeren Kollegen Justin Bieber (19) und Rihanna (25) davor, in den Drogensumpf abzurutschen. Der 52-Jährige weiß, wovon er spricht, denn er machte selbst eine Drogenkarriere durch. Bekannt wurde Boy George in den 80er Jahren mit der Popband Culture Club – diese soll jetzt wieder durchstarten.

"Wir wollen mit Culture Club im nächsten Jahr ein Album veröffentlichen", verriet der Sänger dem französischen Schwulen-Magazin Têtu. Mit Hits wie "Karma Chameleon" oder "Do You Really Want To Hurt Me?" spielten sie sich in die Herzen ihrer Fans und sorgen damit immer noch für gute Stimmung auf dem Tanzparkett. Wie der Brite weiter berichtet, werde es viel Soul und Reggae auf der neuen Platte geben. Allerdings werde nichts einfach nur erneuert: Das Album entspreche der Musik, die die Band heute ausmache.

Dies ist bereits das zweite Comeback der Band: Bereits 1998 feierte Culture Club nach zwölf Jahren Pause ihr Comeback. Die erneute Trennung folgte dann 2002.

Boy George, Sänger
Getty Images
Boy George, Sänger
Boy George im August 2016 in Las Vegas
Getty Images
Boy George im August 2016 in Las Vegas
Boy George im Oktober 2019 in New York
Getty Images
Boy George im Oktober 2019 in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de