Benni Herd (22) war verzweifelt: Gerade hatte der Ex-DSDS-Kandidat als angehender Friseur endlich seine Passion gefunden und die Weichen für seine berufliche Zukunft gestellt, da stoppte ihn das Aus seines Ausbildungsbetriebs. Trotz Probearbeiten für verschiedene Salons stand der Sänger Ende November plötzlich vor dem Nichts. Pünktlich zum Jahresbeginn gibt es jetzt gute Nachrichten vom Ex-DSDS-Rüpel: Benni hat endlich einen neuen Ausbildungsplatz gefunden!

"Das ist ein flotter Laden!", jubelt Benni im Interview mit Promiflash. "Im Mai geht's los!" Besonders erfreulich: Der junge Mann mit dem losen Mundwerk erfüllt sich gleichzeitig seinen zweiten Wunsch - denn sein Ausbildungs-Salon "Insidr Group" liegt in seiner Wahlheimat Köln. Zuletzt hatte Benni in Mannheim gelebt, nun sucht er sich wieder eine Bleibe in der Domstadt. "Endlich kann ich wieder strahlen, ganze Last fällt von mir ab!"

Bennis Kondition in den Wochen des Wartens hat sich ausgezahlt. Die Geduld in schweren Zeiten ist übrigens etwas, das Benni von DSDS-Jurychef Dieter Bohlen (59) gelernt hat, wie er vor der Zusage gegenüber Promiflash verriet: "Wenn ich eines aus der Zeit bei DSDS mit Dieter Bohlen mitgenommen habe, dann folgenden Spruch: 'Lieber Benni, du musst noch lernen, dass nicht alles im Leben so schnell hochkommt wie dein Piephahn jeden Morgen.'"

Wer sich einen Eindruck von Bennis Fähigkeiten als Friseur machen will, kann sich diese "Coffee Break"-Folge ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Benni HerdPromiflash
Benni Herd
ActionPress/Stefan Gregorowius
Benni HerdPromiflash
Benni Herd


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de