Nachdem Benni Herd (22) in der fünften Staffel von DSDS den sechsten Platz belegte, lief es danach musikalisch nicht mehr so rund. Und so begleiten nun Kamm und Schere seinen Arbeitsalltag. Denn er macht eine Ausbildung zum Friseur. Und obwohl er gerade erst mit der Lehre angefangen hat, steht der 22-Jährige nun erstmal mit leeren Händen da!

Motiviert ging Benni täglich zu seiner neuen Arbeit, die ihm - wie er uns sagt - leicht fällt und bei der er kreativ sein kann. Waschen, Schneiden und Föhnen hieß es in den letzten Monaten für ihn. Doch der Start in das Berufsleben eines Friseurs verläuft nicht gerade rosig: "Ich bin ja momentan im ersten Lehrjahr. Mein Laden ist in einer sehr, sehr schwierigen Lage und der schließt im November", teilt der ehemalige DSDS-Kandidat Promiflash mit. Doch er ist ehrgeizig und will sich nicht unterkriegen lassen. Fleißig schreibt er Bewerbungen und stellt sich in anderen Läden vor, um zu zeigen, wie gut er mit Haarschneidemaschine & Co. umgehen kann.

Falls es doch nicht klappen sollte, kann er ja vielleicht doch noch das Dschungelcamp-Angebot annehmen, welches er von RTL für die kommende Staffel bekam und ablehnte.

Seht in unserer aktuellen "Coffee Break"-Folge das Interview mit Benni Herd:

[Folge nicht gefunden]
Benni HerdPromiflash
Benni Herd
Benni HerdPromiflash
Benni Herd
Benni HerdPromiflash
Benni Herd
Benni HerdPromiflash
Benni Herd


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de