Sie waren mal Bandkolleginnen und gute Freundinnen, heute gehen sie getrennte Wege. Gabby Rinne (24) und Ronja Hilbig (23). Die beiden Sängerinnen waren einst Mitglieder der Popstars-Band Queensberry. Während Gabby bereits von Anfang an Mitglied war, stieß Ronja erst einige Zeit nach der Gründung zur Girlband. Queensberry ist nun Geschichte, daraus machen die Mädels keinen Hehl. Doch auch sonst haben sich die beiden Freundinnen auseinander gelebt. Ronja schämt sich heute regelrecht für ihre ehemalige Kollegin.

Grund ist Gabbys momentane Medienaufmerksamkeit, die sie durch ihre Teilnahme am Dschungelcamp erzielt. Und dann ist da ja auch noch das Playboy-Shooting... "Ich muss dazu ganz ehrlich sagen, mir tut es ein bisschen leid für unsere Fans. Also, wir sind aufgetreten unter anderem auch für Kinder und mir tut es auch leid für die Eltern, denn es ist wirklich schon ein bisschen eine unangenehme Situation. Weil man hat über mehrere Jahre was vertreten, wo man auch hinter steht und dann muss man sich auf einmal anhören: Gabby ist im Dschungel, Gabby zieht sich für den Playboy aus. Also ich muss sagen: Ich schäme mich so ein bisschen dafür", gestand Ronja im Interview mit Promiflash. Und trotzdem: "Ich wünsche ihr nichts Schlechtes, auf gar keinen Fall. Ich wünsche ihr, dass sie das packt, dass sie das schafft. Aber, also meine Zustimmung hat sie nicht dafür."

Das Interview mit Ronja Hilbig gibt es auch noch mal in der folgenden "Coffee Break"-Ausgabe zu sehen!

[Folge nicht gefunden]
Gabriella De Almeida Rinne, Ronja Hilbig, Selina Herrero und Leonore Bartsch von Queensberry
Getty Images
Gabriella De Almeida Rinne, Ronja Hilbig, Selina Herrero und Leonore Bartsch von Queensberry


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de