Eigentlich könnte Jenny Elvers (41) mit ihrer Schwangerschaft derzeit nicht glücklicher sein, doch ihr Streit mit Ex-Freund Alex Jolig (51) um das Sorgerecht des gemeinsamen Sohnes geht in die nächste Runde: Alex soll die Rückendeckung von Jennys Ex-Mann Goetz Elbertzhagen (54) haben.

Jolig will das Sorgerecht für seinen Sohn Paul (12) einklagen und sich dieses mit seiner Ex teilen. Wie die Bild aus dem Umfeld der ehemaligen Heidekönigin erfahren haben will, habe er dafür die volle Unterstützung von Goetz. Beide Männer verbindet nämlich nicht nur ihre einstige Liebe zu Jenny, sondern auch das Abstellgleis bei Jennys Sohn: Der Kontakt zu Paul sei angeblich kaum möglich – beiden würden angeblich vermuten, dass Jenny und ihr neuer Freund den Kontakt stören beziehungsweise blockieren würden. Weil es beiden Männern um das Wohl von Paul gehe, sollen sie sich nun verbündet haben.

Vorher schon hatte sich Jenny verteidigt und klargestellt: Sie habe Alex das Besuchsrecht für den gemeinsamen Sohn schon länger eingeräumt, er hätte von diesem aber stets nur sporadisch Gebrauch gemacht. Morgen soll nun das Familiengericht über den Sachverhalt entscheiden.

Alex Jolig
Getty Images
Alex Jolig
Paul und Jenny Elvers im Juli 2017 in Berlin
Getty Images
Paul und Jenny Elvers im Juli 2017 in Berlin
Jenny Elvers in Berlin 2018
Getty Images
Jenny Elvers in Berlin 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de