Promi-Restaurants sind ja immer so eine Sache. Da wird der Name für ein Projekt geliehen, der Prominente hat aber ansonsten oftmals nur wenig Ahnung vom Geschäft und kümmert sich auch gar nicht um die Angelegenheiten. Und schon geht nach reichlich enttäuschter Kundschaft das Ganze den Bach herunter...

Bei einem prominenten Koch dürfte die Sache allerdings ganz anders aussehen - sollte man zumindest meinen. Dennoch muss Star-Koch Jamie Oliver (38) momentan unangenehme Konsequenzen bei seiner Pizza-Restaurant-Kette "Union Jacks" ergreifen, wie M&C Report berichtet. Drei von insgesamt vier Pizzeria-Filialen werden anscheinend geschlossen.

"Nach einer ausgiebigen Prüfung wurde beschlossen, dass die Geschäftsstellen in Winchester, Chiswick und Holborn während des aktuellen Klimas nicht profitabel sind. Die "Union Jacks"-Filiale im Piazza im Covent Garden läuft allerdings gut und wird komplett erhalten bleiben", so ein Sprecher der Jamie Oliver Restaurant-Gruppe.

Aber keine Angst, für Jamie scheint die Pizza-Pleite kein großer Schlag zu sein. Er wird international mit zahlreichen Restaurant-Projekten durchstarten, für ihn geht es dabei nach Kanada, Moskau, Hong Kong, San Paulo, Stockholm, Bali und Australien.

WENN
Jamie OliverWENN
Jamie Oliver
Jamie Oliver, TV-KochWright/Beiny/WENN.com
Jamie Oliver, TV-Koch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de