Anzeige
Promiflash Logo
Popo-Traum: Rihanna wünscht sich größeren HinternGetty ImagesZur Bildergalerie

Popo-Traum: Rihanna wünscht sich größeren Hintern

2. Feb. 2014, 19:32 - Promiflash

Der Hintern zu groß, der Busen zu klein, der Bauch zu wohlgenährt - beinahe jede Frau hat ihre Komplexe. Auch die Stars sind vor diesen miesen kleinen Unzufriedenheiten nicht gefeit, schließlich sind sie trotz ihrer Armada aus Fitnesstrainern und Make-up-Artists unter der schönen Verpackung auch nur Menschen. Jetzt gab auch Rihanna (25) zu, dass sie zuweilen mit ihrer Figur hadert. Allerdings offenbarte die Sängerin ein etwas unerwartetes Problem: Sie findet ihren Hintern zu klein - jawohl, zu klein!

"Ich finde durchaus Schlechtes an meinem Körper, das ist etwas, was Frauen eben machen", erklärte sie gegenüber E!. "Wir stellen uns vor den Spiegel und sehen unseren Hintern an. Ist er heute größer geworden? Ihh. Er ist immer noch flach." Gerade von Rihanna hätten die meisten so eine Aussage wohl nicht erwartet: Schließlich ist gerade die R'n'B-Künstlerin mit einer wohlgerundeten Kehrseite gesegnet und kann sich auch sonst nicht über ihre gottgegebenen Kurven beklagen. Doch da hilft nur eines: Mal ordentlich bei einem Teller Pasta zulangen oder ein großes Eis essen - dann rundet sich das Popöchen bestimmt ganz schnell!

Wie gut kennt ihr die Sängerin? Testet euch im Quiz!

Getty Images
Drake und Rihanna bei den MTV Music Video Awards
Getty Images
Katy Perry und Orlando Bloom auf der "Carnival Row"-Premiere in Los Angeles, 2019
Getty Images
Chris Brown und Rihanna, 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de