Acht Dschungel-Könige und -Königinnen hat das Dschungelcamp innerhalb von zehn Jahren vorzuweisen. Doch was ist eigentlich aus all den Herrschern des australischen Dschungels geworden? Hier seht ihr noch mal alle bisherigen Gewinner im Überblick.

2004 - Costa Cordalis (69)
Der Grieche hat sich nicht groß verändert - vorher Schlagersänger, nachher Schlagersänger. Das Finale der Show nutzte der "Anita"-Interpret zwar gekonnt, um seinen Ohrwurm "Jungle Beat" zu promoten, doch danach ebbte die Euphorie um den ersten deutschen Dschungelkönig ab und Costa absolvierte Auftritte wie auch schon zuvor. Zusätzlich setzt sich der Sänger aber seit seinem Dschungel-Sieg für krebskranke Kinder ein, ein vorbildlicher König.

2004 - Désirée Nick (57)
Die Läster-Schwester erlangte durch ihren Sieg eine beachtliche Medien-Präsenz und nutzte den Sturm, um Bücher zu veröffentlichen, darunter drei Bestseller. Desweiteren nimmt sie weiterhin an Reality-Formaten wie dem VIP-Bus teil, eckt aber auch darin - wie schon im Dschungel - bei ihren Kollegen an. Geschlossen gingen die anderen Kandidaten der Pauschalreise auf die Barrikaden und forderten Désirées Rausschmiss.

2008 - Ross Antony (39)
Der ehemalige Bro'Sis-Sänger schlug Profit aus seinem Gewinn, zwar vorerst nicht finanziell, denn die Gewinnsumme spendete er einer wohltätigen Organisation, dafür aber Karriere-mäßig. Es folgten weitere Reality-Projekte wie der Jury-Job bei der Casting-Show Popstars oder Besuche bei Big Brother.

2009 - Ingrid van Bergen (82)
Die Schauspielerin, die 1977 ihren damaligen Geliebten erschoss, wurde zwar zur Königin eines Reality-Formats gewählt, heute ist sie in diesem Genre aber so gut wie gar nicht mehr zu sehen. Vielmehr geht sie ihrer eigentlichen Tätigkeit nach und steht für Serien wie Doctor's Diary vor der Kamera oder leiht ihre Stimme verschiedenen Hörspielen.

2011 - Peer Kusmagk (38)
Er ist nicht nur Dschungelkönig von 2011, sondern auch König der Herzen. Als einziger hielt er sich aus den Streitereien zwischen Sarah Knappik (27) und den anderen Bewohnern raus und erzielte dadurch allerhand Sympathie-Punkte. Heute leitet er weiterhin sein Restaurant, moderiert Shows wie The Dome und darf sich offiziell Promi Shopping King von Berlin nennen.

2012 - Brigitte Nielsen (50)
Sie gehört definitiv zu den Stars, die auf die längste Karriere im Show-Business zurückblicken können, nicht nur, weil sie sich im Laufe der Jahre mit prominenten Männern wie Sylvester Stallone (67) und Arnold Schwarzenegger (66) vergnügte. Und heute? Große Karriere machte die blonde Grazie nach dem Dschungelcamp nicht direkt, doch das war wohl auch nicht ihr Ziel. Es folgten Auftritte wie bei "Mein Mann kann" und die Veröffentlichung ihrer Autobiografie "Im Leben wird dir nichts geschenkt".

2013 - Joey Heindle (20)
Gerade erst musste der ehemalige DSDS-Teilnehmer sein Zepter abgeben, allzu traurig scheint Joey darüber aber nicht zu sein. Sein eigentliches Vorhaben, die Musik-Charts zu stürmen, konnte er bisher zwar noch nicht so ganz in die Tat umsetzen. Dafür ist der lustige 20-Jährige aber gefragter denn je, ob nun als Dschungel-Experte oder bei der Beantwortung von Fragen des Alltags in "Joeys Welt".

2014 - Melanie Müller (25)
Bei der ehemaligen Bachelor-Kandidatin bleibt abzuwarten, was sie aus ihrem frisch erlangten Dschungelcamp-Sieg macht. Von der Erotik-Darstellerin zur Reality-Queen? Warum nicht, Melanie hat durchaus Potenzial.

WENN
WENN
Ingrid van BergenActionpress/ Stefan Gregorowius
Ingrid van Bergen
Peer KusmagkPromiflash
Peer Kusmagk
Brigitte NielsenWENN
Brigitte Nielsen
Joey Heindle im DschungelcampRTL / Stefan Menne
Joey Heindle im Dschungelcamp
Dschungelcamp 2014: Melanie Müller auf dem ThronRTL / Stefan Menne
Dschungelcamp 2014: Melanie Müller auf dem Thron


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de