Ja ja, die zwei Wochen im Urwald waren für die Promis schon eine entbehrungsreiche Zeit. Neben der wenigen Nahrung, waren es vor allem die spärlich vorhandenen Kosmetik-Produkte, die die Dschungelcamper an den Rande des Wahnsinns trieben. Da war es nicht verwunderlich, dass einige der Stars direkt nach den Freunden den Friseur aufsuchten, nachdem der Flieger in Deutschland gelandet war.

So handhabte es ganz offensichtlich auch Marco Angelini (29), der beim ersten großen TV-Zusammentreffen der Camp-Bewohner mit einer neuen Tolle überraschte. Ganz flippig trug er die eine Seite abgeschoren und präsentierte seinen Fans einen frechen Sidecut. Oder hatte er die Frisur etwa doch schon im Dschungel? Dort trug er ja quasi bei Tag und bei Nacht seinen Hut oder eine Mütze auf dem Kopf und ließ kaum einen Blick auf sein Haupthaar zu.

Offenbar hat der Österreicher einen Hang zum Modernen, denn mit seinem Sidecut liegt der Sänger mit der Vorliebe für Kopfbedeckungen voll im Trend. Ihm scheint es zu gefallen, aber was sagt ihr zu seinem neuen Look?

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" im Special bei RTL.de

"I'm a Celebrity... Get Me Out of Here!" erhält den National Television Award, 2016Tristan Fewings / Getty
"I'm a Celebrity... Get Me Out of Here!" erhält den National Television Award, 2016
Larissa Marolt und Marco AngeliniRTL
Larissa Marolt und Marco Angelini
Marco AngeliniORF/Thomas Ramstorfer
Marco Angelini


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de