Gestern Abend war es wieder soweit - die Showgiganten des deutschen Fernsehens traten gegeneinander an. Während Markus Lanz (44) hochkarätige Gäste wie Hilary Swank (39) oder auch Pharrell Williams (40) auf der berühmten Wetten, dass..?-Couch begrüßte, entschieden Dieter Bohlen (60) und seine Kollegen bei DSDS, welcher Sänger nach Kuba fliegen und weiter um den Titel, Deutschland sucht den Superstar kämpfen darf.

Doch welche der Shows gewann das Duell um die Quoten? Wenn man die Zuschauerzahlen der AGF betrachtet, hat RTL auch im Februar mit seinem Castingformat die Wettshow im ZDF ganz klar in die Schranken gewiesen. Während 18,9 Prozent der 14-49-Jährigen mit den Sängern zitterten und wissen wollten, wie weit es Pino Severino (21) und seine Kontrahenten schaffen, interessierten sich nur 16,5 Prozent für die Wettkandidaten und prominenten Gäste bei Lanz.

Immerhin landet Wetten, dass..? nach DSDS und der Tagesschau auf Platz 3 der meistgesehenen Sendungen in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen. Doch auch dies wird beim Sender nicht gerade für Jubel sorgen, heißt es doch laut dwdl.de, dass die gestrige Sendung mit 5,85 Millionen Zuschauern insgesamt einen neuen Negativ-Rekord aufgestellt hat.

Dieter BohlenPromiflash
Dieter Bohlen
Markus LanzJoern Haufe/WENN
Markus Lanz
Dieter BohlenFrank Altmann/WENN.com
Dieter Bohlen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de