Mit Game of Thrones schaffte Emilia Clarke (27) den internationalen Durchbruch. Seit 2011 überzeugt sie in der Rolle der "Drachenmutter" Daenerys Targaryen. Als furchtlose Amazone scheut sie in der Fantasy-Geschichte keine Mühen, um für ihr Volk zu kämpfen und sich den ihr rechtmäßig zustehenden Platz auf dem Thron der sieben Königreiche zurückzuerobern. Sieht man Emilia auf dem roten Teppich - wie nun bei der Premiere von Staffel Vier der Erfolgsserie - dann hat sie auf den ersten Blick recht wenig gemeinsam mit ihrer Paraderolle.

Am Mittwoch feierte "Game of Thrones" in New York den Start der vierten Staffel. Emilia erschien ganz in Schwarz - passend zu ihrer dunklen Haarfarbe: Abseits des Fernsehbildschirms ist die schöne Schauspielerin nämlich brünett. Doch obwohl ihre tatsächliche Erscheinung so gar keine Ähnlichkeit mit ihrer platinblonden Serienfigur hat, bezaubert Emilia auch im wahren Leben: Im dunklen Marylin Monroe-Kleid und mit weich gelockten Haaren überzeugte ihr Style an diesem Abend auf ganzer Linie.

Besonders Emilias strahlendes Lächeln fiel auf - ob die Mimin entgegen aller Dementis etwa doch wieder vergeben ist?

Welcher Look von Emilia gefällt euch besser?

Jason Momoa und Emilia Clarke im März 2018
Getty Images
Jason Momoa und Emilia Clarke im März 2018
Kit Harington und Rose Leslie bei den Olivier Awards 2017
Getty Images
Kit Harington und Rose Leslie bei den Olivier Awards 2017
Emilia Clarke und Kit Harington bei den Golden Globe Awards 2018
Getty Images
Emilia Clarke und Kit Harington bei den Golden Globe Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de