Mit Kostümfilmen im Mittelalter-Flair hat Sat.1 schon so einige Erfolge eingefahren: Die "Wanderhure"-Trilogie mit Alexandra Neldel (38) als wagemutige Geburtshelferin in der Hauptrolle holte zwischen 2010 und 2012 Top-Quoten. Und jetzt wollte der Privatsender offenbar wieder an den Historien-Hype anschließen - diesmal mit dem Stoff "Die Hebamme" der Buchautorin Kerstin Cantz.

In der Hauptrolle der starken Frau in einer unwirtlichen, frauenfeindlichen - und vor allem Heilerin-skeptischen - Welt trat diesmal Josefine (28) Preuß auf. Der einstige Türkisch für Anfänger-Star glänzte zuletzt in dem ZDF-Zweiteiler "Die Pilgerin" als unerschrockene mittelalterliche Kämpfernatur. Und genau das setzte Josefine nun in "Die Hebamme" fort - und dieser Einsatz gefiel offenbar den TV-Zuschauern. Zwar schalteten nicht ganz so viele ein wie bei den einstigen "Wanderhure"-Filmen, doch bei der werberelevanten Zielgruppe holte sich der Sender laut AGF mit 2,64 Millionen Zuschauern den unangefochtenen Tagessieg. Insgesamt stand "Die Hebamme" bei allen Altersklassen gleich an dritter Stelle nach den Tagessiegern der ARD, Um Himmels Willen und In Aller Freundschaft. Josefine und ihre Mitdarsteller brachten Sat.1 sogar eine Verdopplung des aktuellen Quoten-Schnitts ein.

Es scheint, als ob besonders das jüngere TV-Publikum solch opulente Geschichten rund um tapfere Frauen in finsteren Zeiten sehr gerne sieht. Da schreit doch eigentlich alles nach einer Fortsetzung der "Hebamme" mit Josefine im mittelalterlichen Gewand.

Was wisst ihr über den ehemaligen "Türkisch für Anfänger"-Star? Zeigt es hier:

Josefine Preuß im Gloria Palast in MünchenHannes Magerstaedt/Getty Images
Josefine Preuß im Gloria Palast in München
Josefine PreußZDF
Josefine Preuß
Alexandra NeldelSAT.1 / Jiri Hanzl
Alexandra Neldel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de