Es ist eine romantische Tradition, die immer mehr Anhänger findet: Die Rede ist von Liebesschlössern. Aufwendig verziert und häufig mit den Namen eines Liebespaars versehen, werden sie an öffentliche Brücken gehängt und sollen die ewige Liebe des Pärchens symbolisieren. Jetzt wurde Sylvie Meis (35) dabei gesichtet, wie sie mit dieser romantischen Tradition auf der Hohenzollern-Brücke in Köln ihren Gefühlen Ausdruck verlieh. Doch, Moment mal, Sylvie ist doch Single!

Erst im vergangenen Jahr schwor sie sich mit Guillaume Zarka ewige Treue und Leidenschaft - ein Schloss an der Brücke "Pont Neuf" in Paris sollte ihre Liebe besiegeln. Auch dieser symbolische Akt konnte jedoch nichts daran ändern, dass sich wenig später ihre Wege schieden. Kein Grund für Sylvie nicht auch dieses Jahr, ein Liebes-Schloss aufzuhängen.

Doch diesmal ist es nicht ihr Name, der es ziert. "Dörte & Damian 19.12.2009" lautet die Inschrift - der Name ihres Sohnes und der seiner Kinderfrau, mit der Sylvie das Schloss anbrachte. Die beiden scheinen eine ganz besondere Verbindung zueinander haben. Ein süßer Brauch also, bei dem sich Sylvie diesmal ganz zurücknimmt.

Wie gut kennt ihr Sylvie Meis? Macht unser Quiz!

WENN
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de