Na endlich! Lange hat die Öffentlichkeit darauf gewartet, jetzt gibt es ein neues Foto von Prinz George. Dieses zeigt die Eltern, Prinz William (31) und Herzogin Kate (32), sowie den kleinen George und den Familienhund Lupo. Ganz harmonisch schaut die Familie aus einem Fenster im Kensington Palast in London und wirkt dabei wie immer ziemlich entspannt.

Das englische Königshaus veröffentlichte das neue offizielle Foto mit dem Ziel, der Welt zu zeigen, wie sehr sich Prinz George in den vergangenen Monaten entwickelt hat. Schließlich ist es das erste Bild seit der Taufe im Oktober. Deutlich ist zu erkennen, dass sich George prächtig entwickelt und deutlich älter geworden ist. Und noch dazu ist der kleine Prinz ein echt hübsches Kind mit seinen süßen Pausbäckchen.

Mit diesem entzückenden Bild dürfte der Hunger der Boulevard-Presse doch fürs erste gestillt sein. Doch neben dem Sympathie-Effekt der königlichen Familie, scheint noch ein weiterer Punkt eine wichtige Rolle zu spielen: Die englische Presse spekuliert, Prinz George werde als Waffe gegen die Republikaner gehandelt, da William und Kate nächste Woche nach Neuseeland und Australien reisen.

Queen Elizabeth II, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Chris Jackson/Getty Images
Queen Elizabeth II, Herzogin Meghan und Prinz Harry
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de